Bienenwachs,

Wärme

und Geduld.

 

Unsere wichtigsten Zutaten.

Für einen Moment die Zeit anhalten

Erleben Sie die Ruhe einer jahrhundertealten Lichtquelle nach einem anstrengenden Tag, an dem abends alle wieder zu Hause sind. Bei einer Zeremonie. Oder als Moment des Trostes. Dipam-Kerzen erwärmen die wertvollen Momente in Ihrem Leben.

Besser für Sie,
Ihre Familie
und Mutter Erde

Mit viel Sorgfalt verwandeln wir das von Bienen hinterlassene Wachs in die nachhaltigsten Kerzen der Welt. Bienenwachskerzen von Dipam werden kreislaufförmig ohne Restabfall hergestellt, haben einen Docht aus Öko-Baumwolle ohne Borax. Und die Verpackung: recycelter Karton.

Warum Bienenwachskerzen so günstig sind

Von Amsterdam nach Istanbul. So viele CO2-neutrale Kilometer fliegt eine Biene, um genügend Nektar für 1 Gramm Bienenwachs zu sammeln. Für eine Dipam-Kerze von 70 Gramm muss eine Biene mehr als dreimal um die Welt fliegen. Unsere reinen Bienenwachskerzen können Sie als teuer bezeichnen, eigentlich sind sie sehr günstig.

Kerzen aus reinem Sonnenlicht

In unserer kleinen Manufaktur in Driebergen arbeiten wir mit dem, was die Natur uns gibt. Wunderbar, um daraus gemeinsam etwas Schönes zu machen. Das ist es, worum es in Dipams Welt geht: Natur, Menschen und Kerzen aus reinem Sonnenlicht.

Auch Rapswachs ist besser

Seit kurzem stellen wir bei Dipam auch Teelichter und Stumpenkerzen aus 100 % Rapswachs her. Rapswachs wird aus dieser gelben Blume hergestellt, die sich in ganz Europa so malerisch vom blauen Himmel abhebt. Außerdem ist Rapswachs viel preiswerter als Bienenwachs.

Wussten Sie das über herkömmliche Kerzen?

Herkömmliche Kerzen bestehen aus Paraffin, einem petrochemischen Nebenprodukt. Es entsteht bei der Destillation von Motoröl. Um die Kerzen fester zu machen, wird zudem Stearin aus dem Fett von Schweinen und Kühen verwendet. Oder heutzutage auch Palmöl, aber das geht zulasten des tropischen Regenwaldes

Dipams Geschichte

Manchmal fragen uns Menschen, ob es uns nicht langweilt, Kerzen zu machen. Nein, nicht bei Dipam. Denn bei Dipam nehmen wir uns Zeit für unser Handwerk, füreinander und für die richtigen Entscheidungen für Mensch und Natur.